Journalistin und Filmautorin mit acht Jahren Erfahrung u.A. für:

“Gib es zu! Das hast du nicht selbst geschrieben!” Die Reaktion meines Chefredakteurs auf meinen allerersten Artikel war, eine Stunde lang in Archiven rumzukramen um rauszufinden, von wem ich Text und Fotos geklaut habe. “Das ist zu gut für einen Neuling”, meinte er. “Äh… danke?”, meinte ich. Dieses Gespräch ist acht Jahre her.

Seitdem habe ich schon Fernsehen, Hörfunk, Online, Print, Dokumentarfilme, multimediale Museumsausstellungen, Datenjournalismus, Fotografie, Street Art und Videokunst gemacht – egal wie, besondere Geschichten muss ich mit der Welt teilen.

Meine Beiträge wurden von Medien aus den USA, Großbrittanien, Indien, Schweiz, Libanon, Kroatien, Serbien, Bosnien und Deutschland veröffentlicht. Berichte anderer JournalistInnen über meine Arbeit gab es in Medien aus Afghanistan, Polen, Bosnien, Deutschland.

Ich bin Bosnierin und lebe seit 3 Jahren in Deutschland. Keine Sorge – mein Deutsch ist akzent- und einwandsfrei, da ich als Kind Kriegsflüchtling im wunderschönen NRW war. Ich habe Expertise und persönliche Lebenserfahrung in den Themenbereichen Islam / Muslime, Flucht / Flüchtlinge, Balkan, Migration, Roma, Rassismus, Bosnien, Krieg, Genozid / Völkermord. Und Schokolade.

Zusätzlich habe ich journalistische Erfahrung und Fachwissen zu Reisen, Musik, Street Art, Kunst, Film – nicht immer, aber immer öfter mit politischem Twist. Ich nenne es „politischer Kulturjournalismus“.

In Bosnien gründete ich z.B. mein eigenes Webmagazin über politische Kunst und Kultur. Ich hatte null Marketing, aber bis zu 120.000 LeserInnen pro einzelnem Beitrag. Also ziemlich gut für mein kleines Bosnien, mit nur drei Millionen EinwohnerInnen und wesentlich weniger InternetnutzerInnen.

Ich habe ein abgeschlossenes Journalismusstudium (Universität Sarajevo) und einen Master in Medienwissenschaft (Humboldt Universität Berlin).

Zugesagte Volontariate bei öffentlich-rechtlichen Sendern musste ich trotz begehrtem Platz absagen. Aber nach gefühlt tausend Weiterbildungen, Workshops und Kursen kann man mir ruhig vertrauen. I’m already ready 😀

Ich spreche Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Englisch, Spanisch und Deutsch. (Überraschung!)

Quick Facts: Seit acht Jahren Journalistin, seit drei Jahren in Deutschland, seit 27 Jahren auf der Welt (geb. 24.11.1990).  Ich war Stipendiatin der Heinrich-Böll-Stiftung, der Ikre Stiftung, der Stadt Sarajevo und der KAS (ich war jung und brauchte das Geld).

Und das allerwichtigste: meine KollegInnen und ChefredakteurInnen finden mich nett. Angenehme Zusammenarbeit garantiert 🙂