Wer bin ich überhaupt?

Journalistin, Filmautorin und Geschichtenerzählerin mit acht Jahren Erfahrung u.A. für:

Bisher habe ich schon Fernsehen, Hörfunk, Online, Print, Dokumentarfilme, multimediale Museumsausstellungen, Datenjournalismus, Fotografie, Street Art und Videokunst gemacht – egal wie, besondere Geschichten muss ich mit der Welt teilen.

Meine Beiträge wurden von Medien aus den USA, Großbrittanien, Indien, Libanon, Kroatien, Serbien, Bosnien und Deutschland veröffentlicht. Berichte anderer JournalistInnen über meine Arbeit gab es in Medien aus Afghanistan, Polen, Bosnien, Deutschland.

Ich bin Bosnierin und lebe seit 3 Jahren in Deutschland. Keine Sorge – mein Deutsch ist akzent- und einwandsfrei, da ich als Kind Kriegsflüchtling im wunderschönen NRW war. Ich habe Expertise und persönliche Lebenserfahrung in den Themenbereichen Islam / Muslime, Flucht / Flüchtlinge, Balkan, Migration, Roma, Rassismus, Bosnien, Krieg, Genozid / Völkermord. Und Schokolade.

Zusätzlich habe ich journalistische Erfahrung und Fachwissen zu Reisen, Musik, Street Art, Kunst, Film – nicht immer, aber immer öfter mit politischem Twist. Ich nenne es „politischer Kulturjournalismus“.

In Bosnien gründete ich z.B. mein eigenes Webmagazin über politische Kunst und Kultur – mit null Marketing, aber bis zu 120.000 LeserInnen und 30.000 Shares pro einzelnem Beitrag. Street Art gegen Obdachlosigkeit, Musikvideos über Klimawandel oder Comedy gegen Rassismus – schwere Themen leicht gemacht.

Ich habe ein abgeschlossenes Journalismusstudium (Universität Sarajevo) und einen Master in Medienwissenschaft (Humboldt Universität Berlin).

Zugesagte Volontariate bei öffentlich-rechtlichen Sendern musste ich trotz begehrtem Platz absagen. Aber nach gefühlt tausend Weiterbildungen, Workshops und Kursen kann man mir ruhig vertrauen. I’m already ready 😀

Ich spreche Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Englisch, Spanisch und Deutsch. (Überraschung!)

Und das allerwichtigste: meine KollegInnen und ChefredakteurInnen finden mich nett. Angenehme Zusammenarbeit garantiert 🙂

[ssba]